Start   The Overtones   Diskografie   Termine   Gallery   Website









Give Up Clothes For Good Kampagne von TK Maxx

The Overtones haben Anfang diesen Jahres bei der Kampagne “Give Up Clothes For Good” von TK Maxx teilgenommen. Dabei haben diverse Stars ein oder mehrere Kleidungsstücke für den guten Zweck der Krebsforschung aufgegeben. Insgesamt wurden dabei 4,1 Millionen Britische Pfund gesammelt!

Das Ganze wurde mit einem Fotoshooting festgehalten.

Nachfolgend findet ihr das Making Of dazu:

Unter dem folgenden Link könnt ihr euch die entstandenen Fotoaufnahmen anschauen. Viel Spaß!

Fotos zur “Give Up Clothes For Good” Kampagne von TK Maxx

Gepostet am 4. Juni 2014 um 11:22 Uhr • Charity, Fotos, VideosKommentare deaktiviert

The Overtones with Sir Cliff Richard 30.5.2014

Volker vom Cliff Richard Fanclub Germany hat eine super Rezension über die Auftritte von The Overtones als Vorband für “Sir” Cliff Richard geschrieben .

The Overtones  als Vorgruppe von Cliff Richard: Da reisen Fans aus der ganzen Welt an um ihren Star Cliff Richard zu sehen und dann kommt einer dieser berühmt berüchtigten Vorgruppen.

Meistens ist man wenig begeistert und nutzt die Zeit für Gespräche bis der Hauptact kommt. The Overtones waren anders, besonders .

Alle Plätze waren zum Beginn mit begeisterten Menschen voller Erwartung gefüllt . Zum Start der Tour in Hamburg kamen  The Overtones schüchtern und mit den Worten “Ihr würdet jetzt lieber Cliff sehen” auf die Bühne. Etwas schüchtern präsentierten sie ihr Programm.

Schon zu Beginn waren die Cliff Fans begeistert. Es folgten Berlin, Oberhausen, München und Frankfurt. Die Herzen der Cliff-Fans haben die Jungs im Sturm erobert.

Mr. Lachie moderierte charmant in fast perfektem Deutsch. Wird nur noch “The Voice” genannt und alle Jungs haben begeistert durch ihre Performance, Stimmen und vor allem durch ihre Live-Qualität.

Ja, wir Cliff-Fans haben eine Top-Band genossen, den besten Support-Act den man sich wünschen kann. Wir sind sicher, das The Overtones weltweit erfolgreich werden. Und wir werden sie begleiten. Danke an eine außergewöhnliche “Man-Group”.

Vielen Dank dafür lieber Volker Zanetti/ @Cliff Richard Fanclub Germany.

 

For all english speaking Fans :

Fans travel from all over the world to see “Sir” Cliff Richard perform , yet first have the opportunity to be presented with one new found successful Opening Show band.

Very rarely the pre-band is capable of impressing the crowds, captivating and hooking the audience with their 50’s 60’s Doo-Wop music.

Their Tour starts in the city of Hamburg. The Overtones were bashful and started their introduction with the following words: “You would rather see Cliff right away than listen to a band you’ve never heard of” on stage. And shyly they presented their own program.

Right from the start, Cliff fans were intrigued by The Overtones performance.

During the progression of the tour (Berlin, Oberhausen , Munich and Frankfurt) “Sir”Cliff Richard fans fell in love with their powerful vocals. Mr. Lachie , with his charming personality, presented the group with a near to perfect German along with demonstrating why everyone calls him “the voice”.

The members of The Overtones astonished the crowds with their performance, their vocal skills and most importantly with their outstanding Live performance.

Cliff- fans enjoyed this” new” Off the charts – Band, a five man vocal harmony group that you cannot wait to tell your family and friends about, because you’re certain that they will grow in to a worldwide success.

Thanks to an extraordinary group.

Gepostet am 31. Mai 2014 um 18:25 Uhr • Fanberichte, Fotos, Konzerte1 Kommentar

bday_daz_2014

Wir wünschen Darren Everest von The Overtones alles Liebe zum 33. Geburtstag!

Gepostet am 30. Mai 2014 um 0:00 Uhr • Darren EverestKommentare deaktiviert

The Boys after Gig at Olympiahalle Muenchen 20.5.2014

photo by The Overtones

Heute möchten wir einmal einem begeisterten Fan der The Overtones, Julia Seibel, die Möglichkeit geben über das Konzert in der Münchner Olympia Halle zu berichten, da wir leider persönlich nicht anwesend sein konnten um die Jungs zu unterstützen .

The Overtones Support show in München 21.05.2014:

Voller Erwartung betrat ich um 19 Uhr die Olympiahalle und freute mich auf die Show der Jungs. Schließlich war ich ja extra wegen Ihnen zu dem “Sir” Cliff Richard Konzert gegangen. Wobei es schon lustig war von all den älteren Herrschaften so komisch angesehen zu werden als ich meinen Platz am rechten Rand der zweiten Reihe einnahm.
Meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt als die Jungs um kurz vor 20 Uhr die Bühne betraten. Der erste Titel war “Runaround Sue” und die Jungs zogen von erstem Moment an eine Vielzahl der Besucher in den Bann,und nach etwas Aufmunterung klatschten auch schon einige mit.
Nachdem ich mit ein paar anderen in der Halle verteilten Leuten dem Publikum klargemacht hatte das die Jungs neben Applaus auch ordentlich Lärm verdient hatten, steigerte sich das von Lied zu Lied immer mehr und zum Schluss war ca. 90% des Publikums von den Jungs begeistert, was sich auch an den zustimmenden Gesprächen um mich herum bemerkbar war. Auch die durchaus gelungenen deutschen Sätze wurden begeistert aufgenommen.
Ich für meinen Teil liebe ja das Deutsch mit Akzent der Jungs.
The Overtones  lieferten eine grandiose Show ab, sowohl stimmlich als auch tänzerisch. Auch kleine „Missgeschicke“ waren vorhanden. So zuppelte Timmy während “Goodnight Sweetheart” an seine Hose rum und setzte nach der Drehung etwas später wieder ein, oder spuckte Mike,  ich glaube es war Darren, nach einem kurzen Getuschel um irgendetwas im Publikum versehentlich an. Zu komisch.

Good Night Sweetheart

Ich und auch die älteren Damen um mich herum haben die Show jedenfalls sehr genossen, was nicht zuletzt an den kleinen Gesten der Jungs in unsere Richtung lag. Eine Dame vor mir brachte das total aus dem Konzept, so dass sie sich ständig zu uns umdrehte und zu schauen wohin die Jungs da grade gucken bzw. grinsen. Leider war die halbe Stunde viel zu schnell vorbei und die Jungs machten Platz für den eigentlichen Hauptakt “Sir” Cliff Richard.
Da es ja in der Pause die Autogrammstunde gab, machte ich mich natürlich sofort auf den Weg dorthin. Und ich kann nur sagen auch das haben die Jungs großartig gemeistert. Sie waren dermaßen charmant und freundlich, das ich richtig geflasht war. Nachdem ich mich ja auch etwas mit Ihnen unterhalten hatte (soviel ich vor Nervosität rausgebracht hab) haben mich besonders Timmy(so ein Charmbolzen), Mike(sehr freundlich) und Lachie(dieses Grinsen gehört waffenscheinpflichtig) beeindruckt. War ja das erste Mal für mich das ich die Jungs so live gesehen hatte. Nachdem ich nach meiner Bemerkung, dass der Auftritt viel zu kurz war versprechen musste auch das nächste Mal zu ihrer Show zu kommen, ging ich glücklich wieder zu meinem Platz. Und soweit ich es mitbekommen habe, haben The Overtones  jetzt durch ihre nette Art einige Fans mehr bekommen. Auch meine direkten Sitznachbarinnen waren mehr als angetan von den Jungs. Bleibt für mich nur noch zu sagen, es war ein rundum gelungener Abend für mich in München  ”Vielen Dank Jungs für diese grandiose Show”.
Mein Grinsen hab ich seit dem Konzert am 20.5.2014 immer noch auf dem Gesicht.Wir sehen uns definitiv beim nächsten Konzert hier in Deutschland wieder.

Vielen Dank an Julia Seibel für den tollen Konzertbericht.

Gepostet am 22. Mai 2014 um 19:08 Uhr • Fans, Konzerte, VideosKommentare deaktiviert

DSC01370
Oberhausen, 16.05.2014

Die Konzerte in Hamburg und Berlin waren schon großartig, aber in der Oberhausener König Pilsener Arena  konnte man sehen, dass The Overtones spätestens DA die  ”Sir” Cliff Richard Fans voll auf ihrer Seite hatten!

Ab dem ersten Song standen die Fans, sangen mit und tanzen in den Reihen, applaudierten euphorisch zwischen den Songs und man konnte sie sogar begeistert pfeifen und cheeren hören. Die Jungs hatten sichtlich Spaß, an diesem Abend zu performen und man konnte auch wieder viel „hip action“ sehen, was uns in Hamburg und Berlin leider ein wenig verwehrt blieb (vielleicht war es auch der Respekt vor dem unbekannten Publikum?! ).

Auch beim anschließenden Signing waren wir absolut überwältigt – es war so voll wie nie und die Band hatte ordentlich zu tun, mit jedem wenigstens kurz zu sprechen und Autogramme zu schreiben. Das Ende der Pause wurde durch drei Gongs eingeleitet, die die “Sir” Cliff Richard Fans normalerweise panisch zu ihren Sitzen zurücktrieben, aber diesmal blieben sie seelenruhig stehen und warteten, bis sie endlich dran waren.

DSC01377
Wir hatten die Möglichkeit, mit einigen zu sprechen, die  ”Sir” Cliff Richard schon seit Jahren, wenn nicht sogar Jahrzehnten auf seinen Tourneen begleiteten und wir hörten, dass The Overtones der beste Support Act sei, den er jemals hatte!

Wenn DAS nicht runter geht wie Öl!!! Die Jungs honorierten dies mit ihren strahlendsten Lächeln und versicherten uns auch im kurzen Gespräch nach dem Signing, dass sie unheimlich viel Spaß mit den Fans hatten, sowohl auf der Bühne, als auch bei der Autogrammstunde und es kaum erwarten konnten, in München wieder auf der Bühne zu stehen.

Vielen Dank an unseren Admin Antje für den super Bericht vom Konzert aus Oberhausen.

Gepostet am 22. Mai 2014 um 18:38 Uhr • Fans, Fotos, KonzerteKommentare deaktiviert

 vor 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...22 23 24 zurück